Winterhalter feiert Betriebsfeier im Gasthaus Adler in Oberried

Inhaber Martin Rombach hat das gesamte Personal mit Partner eingeladen, um einen gemeinsamen, geruhsamen Tag zu verbringen. Im sonst meist hektischen Alltag findet man wenig Zeit für das so wichtige Miteinander. Im Gasthaus Adler in Oberried wurde unter anderem rückblickend auf das Jahr 2010 geschaut und es wurde vor allem auf Ziele in diesem Jahr geschielt – 75 Jahre Winterhalter. 2011 ist ein wichtiges Jahr in unserem seit 1936 bestehendem Traditionsunternehmen.

Trotz aller Gesellig- und Feierlichkeiten wurden wichtige Jubilare nicht vergessen. Eine Ehrung für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit erhielten: Judith Riesterer und Markus Burgath (Personal, bzw. Spedition Oberried), 20 Jahre Jubiläum feierten Monika Ghiloufi (Reisebüro Freiburg) und Heiko Mühlbach (Werkstatt Gotha). Einen besonderer Moment war die Verabschiedung in den verdienten Ruhestand von Franz Pfeil: Nach 39 Dienstjahren bei Winterhalter (LKW, Busfahrer und Werkstatt Oberried) darf er als Dankeschön einige Tage mit seiner Frau in seiner „zweiten Heimat“ nach Südtirol reisen.

Bild: v.l.n.r.: Oskar Rombach (Seniorchef), Martin Rombach (Inhaber und Chef), Franz Pfeil mit Frau, Christa Rombach (Seniorchefin), Petra Rombach (Chefin), Markus Burgath, Monika Ghiloufi, Judith Riesterer

Kooperation zwischen Ausbildungsbetrieb Winterhalter in Oberried und der Gewerbeschule in Breisach

Für eine Klasse der Einjährigen Berufsfachschule Kraftfahrzeugtechnik und eine Blockklasse der Kraftfahrzeugmechatroniker / Nutzfahrzeugtechnik begann die Schule am Montag, den 13.12. bereits um 5.50 Uhr. Ziel der Lehrfahrt waren die Setra/Kässbohrerwerke in Neuulm. Die Fa. Winterhalter Reisen in Oberried ermöglichte dankenswerter Weise die kostenlose Teilnahme für die Schüler.

Im Werk angekommen konnten die Schüler in 3 Gruppen den Herstellungsprozess eines Busses mit nahezu allen Schritten – z. B. Elektrifizierung, Anschluss der Klimaanlagen, Einbau der Motoren und Getriebe verfolgen und dabei die Busse aus ganz neuen Perspektiven kennenlernen.

An der Gewerbeschule Breisach werden die Auszubildenden (davon auch mehrere der Fa. Winterhalter) in der Reparatur und Wartung der Fahrzeuge beschult und hatten so die Möglichkeit auch die Fertigung kennen zu lernen.

Anlass der Fahrt war es aber vor allem auch, einen neuen modernen Reisebus zur Erweiterung des bestehenden Busangebotes der Fa. Winterhalten in Empfang zu nehmen (siehe Foto). Und fast ganz nebenbei konnte die Gewerbeschule Breisach einen Linienbus für die Beschulung in der Nutzfahrzeugtechnik und für die Berufskraftfahrer von Evobus abholen, der am 14.05. im Rahmen eines Tages der offenen Tür der Schule übergeben wird.

Aber vor allem konnte durch diese unterstützte Lehrfahrt den Ausbildenden wichtige Eindrücke für ihre späteres Arbeitsleben gegeben werden.

Zwei Schüler fassen den Tag so zusammen:

Marvin Bednarz

Die Schüler der Klasse 1BFR4 waren von dem Ausflug zur Firma Kässbohrer/Setra
begeistert. Außerdem fanden sie es sehr großzügig von der Firma Winterhalter,
dass wir eingeladen wurden. Die Werksbesichtigung in der Sitzherstellung und der
Fertigungshalle war sehr spannend. Das gespendete Mittagessen der Firma Setra
schmeckte den Schülern sehr gut.

Jürgen Renz

Ich fand die Klassenfahrt zum Werk von Setra / Käsbohrer bzw. Evobus sehr lehrreich und interessant und ich finde es sehr gut, daß die Firma Winterhalter uns dieses Erlebnis ermöglicht und uns sicher und hiel von Breisach nach Ulm und wieder zurück gebacht hat - hierfür ein Danke meinerseite.

Inforeise Gardasee 2011

Umsäumt von Palmen und Zitronen besticht der Gardasee durch sein südliches Flair und dem Kontrast zu den nahen Alpen. Malerische Orte am Gardasee, eingebettet in Jahrhunderte alte Olivenhaine und eine mittelmeerländische Pflanzenwelt und charakteristische Gärten, in denen Zitronen, Orangen und Mandarinen gedeihen, waren das Ziel unserer Inforeise 2011. Mit Vereinsvorständen und Menschen in ähnlicher Funktion besichtigten wir ein Ölmuseum, führten eine kurzweilige Weinprobe durch, genossen leckeren Fisch, versuchten Garda-Grappa, besuchten Sirmione sowie einen herrlichen botanischen Garten uvm. Die Hinreise führte uns über den Reschenpass bei herrlicher Fernsicht. Vor der Rückreise durch den Gotthard wartete ein Mittagsstopp in Como auf uns. Eine intensive Reise mit einer tollen Gruppe ging mit dem gemeinsamen Singen des Badnerliedes zu Ende. Auf bald wieder in unseren Bussen ! 

Firmen Grümpelturnier in Oberried

Die Vorrunde wurde mit diesem Team souverän durchschritten. Alt und jung, männlich und weiblich - so war das Winterhalter Fussball - Team aufgestellt. Der Auftritt war geschlossen, einheitlich und letztendlich auch mit Erfolg verbunden. Erst im Halbfinale wurde man knapp von den "Guggis" gestoppt. Das Spiel um  Platz 3 wurde aber gegen die Narrengilde Oberried gewonnen! Es machte allen außerordentlich Spaß und nächstes Jahr klettern wir vielleicht noch etwas nach oben ?!

Acht neue Auszubildende seit September 2011

Winterhalter bildet somit in den Berufen Kaufmann für Lager- und Logistikdienstleistung(1), Reiseverkehrskauffrau(1), Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik(4), Bachelor of Arts Transport und Logistik(1) sowie Berufskraftfahrer im Personen- und Güterverkehr(9) aus.

Mit insgesamt 16 Auszubildenden in 5 Ausbildungsberufen und einer Ausbildungsqoute von über 10% zeigt das Unternehmen für einen mittelständischen Betrieb aus der Region eine überdurchschnittlich hohe Verantwortung für die Zukunft unserer jungen Erwachsenen. Dies wird unter anderem dadurch möglich, das jedem Auszubildenden in allen Abteilungen erfahrene und langjährige Ausbilder zur Seite gestellt werden. Winterhalter feiert in diesem Jahr sein 75jähriges Jubiläum und beschäftigt am Stammsitz in Oberried 98 Mitarbeiter. Das Unternehmen wird in dritter Generation von Martin Rombach als Familienbetrieb geführt und ist in den Bereichen Touristik (Reisebüro, Bustouristik, Incoming), Nutzfahrzeugtechnik und Spedition tätig.

Ausflug des Kindergarten Oberrieds zum Baldenweger Hof

Verstärkt wurde das Kindergarten-Team von einigen Eltern. Es wurden sämtliche Tiere in Ihren Stallungen besucht. Zum Abschluss hatten die Kinder noch genügend Zeit, um sich noch auf dem tollen Abenteuerspielplatz auszutoben. Es war ein toller Vormittag. Sabine Frei, Kindergartenleitung Oberried: "Ein besonderes Dank gilt der Fa. Winterhalter, welche uns einen Bus für die Fahrt nach Stegen kostenfrei zur Verfügung gestellt hat"

Die Busflotte der Firma Winterhalter hat Zuwachs bekommen

Am 25.11. haben wir im Setra-Werk Ulm unseren neuen Linienbus S415 UL in Empfang genommen.
Gleichzeitig hat die Firma Winterhalter den zukünftigen Mechatronikern der Richard Fehrenbach Gewerbeschule, Freiburg die Möglichkeit gegeben, die Fertigungshallen der Setra Werke von der Anlieferung der Rohkarossen bis zur Endabnahme des fertigen Busses zu besichtigen.
Wir wünschen den "Azubis" weiterhin viel Erfolg bei der Ausbildung, und "unserem" Alex viel Spaß mit dem neuen Bus.

Aktuelles

Winterhalter Azubis gewannen den bundesweiten Wettbewerb „Azubi als Digiscouts“


Das Team, bestehend aus Viviane Löffler und Nicklas Held, packte das Thema interne Kommunikation an. Raus kam die neue „WIHA-App“ – eine App für alle Mitarbeiter in allen Geschäftsbereichen unseres Unternehmens.